All­ge­meine Geschäfts­be­din­gungen (AGB’s) Audio Excel­lence GmbH

 

  1. Gel­tungs­be­reich:

Für die Geschäfts­be­zie­hungen zwi­schen der Audio Excel­lence GmbH, Im Brüel 11 8564 Wäldi und ihren Kunden gelten die nach­fol­genden All­ge­meinen Geschäfts­be­din­gungen (AGB). Als Kunde wird jede natür­liche und juris­ti­sche Person bezeichnet, welche mit Audio Excel­lence geschäft­liche Bezie­hungen pflegt. Der Kunde bestä­tigt bei der Nut­zung der Audio Excel­lence Web­seite bzw. bei einer Waren­be­stel­lung diese AGB ein­schliess­lich Liefer- und Zah­lungs­be­din­gungen umfas­send anzu­er­kennen.

 

  1. Nut­zung unserer Dienstleistungen/ Ange­bote und Web­seite:

Unser Vor­führ­raum und die Web­seite von Audio Excel­lence beinhaltet Infor­ma­tionen über Pro­dukte und Dienst­leis­tungen ver­schie­dener Her­steller. Preis- und Sor­ti­ments­än­de­rungen sowie Ände­rungen der tech­ni­schen Daten bleiben jeder­zeit vor­be­halten. Audio Excel­lence ist bemüht, sämt­liche Angaben und Infor­ma­tionen auf unserer Web­seite aktuell, kor­rekt und voll­ständig bereit­zu­stellen. Audio Excel­lence kann weder aus­drück­lich noch still­schwei­gend dafür Gewähr leisten. Audio Excel­lence kann keine Garantie abgeben, dass die auf­ge­führten Pro­dukte zum Zeit­punkt der Bestel­lung ver­fügbar sind. Daher sind alle Angaben zu Ver­füg­bar­keit und Lie­fer­zeiten ohne Gewähr und können sich jeder­zeit und ohne Ankün­di­gung ändern.

 

  1. Preise:

Die Preis von Audio Excel­lence beinhalten die gesetz­liche Mehr­wert­steuer (MwSt: 7.7%), all­fäl­lige vor­ge­zo­gene Recy­cling­ge­bühren (VRG) und Urhe­ber­rechts­ge­bühren (Swico) bei Elek­tronik­ge­räten. Die Preise ver­stehen sich rein netto in Schweizer Franken (CHF). Repa­ra­turen und Occa­sion ver­stehen sich ohne MwSt. All­fäl­lige Ver­sand­kosten werden, wo nicht anders vor­ge­sehen, zusätz­lich ver­rechnet und sind durch den Kunden zu bezahlen. Tech­ni­sche Ände­rungen, Irr­tümer und Druck­fehler bleiben vor­be­halten, ins­be­son­dere kann Audio Excel­lence Preis­än­de­rungen jeder­zeit und ohne Vor­ankün­di­gungen vor­nehmen. In den Ver­kaufs­preisen sind keine Beratungs- und Sup­port­dienst­leis­tungen inbe­griffen.

 

  1. Ver­trags­ab­schluss:

Die Ange­bote im Vor­führ­raum und auf dieser Web­seite stellen eine unver­bind­liche Auf­for­de­rung an den Kunden dar, bei Audio Excel­lence Pro­dukte und / oder Dienst­leis­tungen zu bestellen.Mit der Bestel­lung im Vor­führ­raum oder über diese Web­seite gibt der Kunde ein recht­lich ver­bind­li­ches Angebot zum Ver­trags­ab­schluss ab, inklu­sive der Annahme dieser AGB’s. Getä­tigte Bestel­lungen sind für den Kunden ver­bind­lich. Wo nicht anders ver­merkt, gibt es kein Rückgabe- bzw. Rück­tritts­recht. Der Ver­trag kommt zustande, sobald Audio Excel­lence die Bestel­lung münd­lich oder schrift­lich bestä­tigt. Grund­sätz­lich dient eine vom Käufer geleis­tete Anzah­lung in höhe von 10% des Kauf­preises als Reser­vie­rung des Pro­dukts oder wird gewünscht bei Bestel­lung für den Kunden. Diese wird bei nicht Ein­hal­tung des Ver­trages durch den Käufer nicht zurück­er­stattet. Ergibt es sich nach dem Abschluss des Ver­trages, dass die bestellten Waren nicht oder nicht voll­ständig gelie­fert werden kann, ist Audio Excel­lence berech­tigt, vom gesamten Ver­trag oder von einem Ver­trags­teil zurück­zu­treten. Sollte die Zah­lung des Kunden bereits bei Audio Excel­lence ein­ge­gangen sein, wird die Zah­lung dem Kunden zurück­er­stattet. Ist noch keine Zah­lung erfolgt, wird der Kunde von der Zah­lungs­pflicht befreit. Die Audio Excel­lence ist im Falle einer Ver­trags­auf­lö­sung zu keiner Ersatz­lie­fe­rung ver­pflichtet.

 

  1. Lie­fe­rung:

Lie­fe­rungen erfolgen ab unserem Fir­men­sitz in Wäldi. Trans­port­schäden müssen sofort der Post oder Spe­di­tion gemeldet werden, damit die Ansprüche gel­tend gemacht werden können. Wir ver­senden unsere Pro­dukte aus­schliess­lich in der Schweiz und Liech­ten­stein Lie­fe­rung ins Aus­land werden nach vor­he­riger Absprache vor­ge­nommen, die Por­to­kosten trägt der Kunde.

 

  1. Lie­fer­fristen:

Nicht­ein­hal­tungen der Lie­fer­fristen durch Audio Excel­lence berech­tigen den Käufer nur dann zum Rück­tritt, wenn die Lie­fe­rung auch nach deren Ablauf von 10 Werk­tagen nicht erfolgt ist. AUS­NAHME: Bei Spe­zi­al­be­stel­lungen «auf Kun­den­wunsch» Lie­fer­ver­zö­ge­rungen durch den Lie­fe­ranten kann nicht mehr vom Kauf­ver­trag zurück­ge­treten werden. In keinem Fall begründen Lie­fer­ver­zö­ge­rungen Scha­den­er­satz­an­sprüche.

 

  1. Bezah­lung und Eigen­tums­vor­be­halt:

Den Kunden stehen fol­genden Zah­lungs­mög­lich­keiten am Fir­men­sitz in Wäldi zur Ver­fü­gung. Bar­zah­lung, EC oder Post­fi­nance. Alle wei­teren Kre­dit­karten werden akzep­tiert mit 3,5% Kos­ten­zu­schlag. Paypal wird als Zah­lungs­mittel nicht akzep­tiert. Bei Post­ver­sand gilt immer Vor­aus­kasse. Audio Excel­lence behält sich das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von ein­zelnen Zah­lungs­mög­lich­keiten aus­zu­schliessen oder auf Vor­aus­kasse zu bestehen. Die dem Kunden gelie­ferten Pro­dukte bleiben bis zur voll­stän­digen Bezah­lung im Eigentum von Audio Excel­lence.

 

  1. Waren­prü­fung:

Rekla­ma­tionen sind inner­halb von 5 Kalen­der­tagen an Audio Excel­lence schrift­lich anzu­zeigen. Mass­ge­bend ist das Datum des Post­stem­pels. Nach dieser Frist werden keine Rekla­ma­tionen mehr bear­beitet. Rück­sen­dungen gehen zu Lasten des Käu­fers.

 

  1. Rück­nahme und Umtausch:

Umtausch oder Rück­nahme von ver­trags­ge­mäss gelie­ferter Ware ist nur nach Absprache mög­lich. Der Käufer akzep­tiert, dass Audio Excel­lence ein Umtriebs- Ent­schä­di­gung ver­rechnen wird.

 

  1. Garantie:

Die Gewähr­leis­tung von Audio Excel­lence für die von ihr gelie­ferten Pro­dukte bestimmt sich in jeder Hin­sicht nach den Garan­tie­be­stim­mungen des jewei­ligen Herstellers/Lieferanten. Auf gebraucht Geräte gewährt Audio Excel­lence keine Garantie ausser eine sol­cher Garantie wird zwi­schen Audio Excel­lence und dem Kunden ver­ein­bart. Der Kunde ver­zichtet auf wei­tere Garan­tie­an­sprüche gegen­über Audio Excel­lence und dem Hersteller/Lieferanten. Die ein­zige Pflicht von Audio Excel­lence besteht darin, all­fäl­lige eigene Garan­tie­an­sprüche gegen den Hersteller/Lieferanten an den Kunden abzu­treten. Der Kunde aner­kennt, dass sich auf­grund der jeweils anwend­baren Garan­tie­be­stim­mungen die Gewähr­leis­tung in der Regel nach Wahl des jewei­ligen Herstellers/Lieferanten auf Nach­bes­se­rung oder Aus­wechs­lung der defekten/mangelhaften Pro­dukte beschränkt und zudem nur gilt, wenn die Pro­dukte in der Schweiz ver­bleiben. Des Wei­teren aner­kennt der Kunde, dass in jedem Falle ein Mangel nur dann vor­liegt, wenn dieser sofort nach Ent­de­ckung an Audio Excel­lence schrift­lich oder per­sön­lich ange­zeigt wird und einen rele­vanten und repro­du­zier­baren Fehler beinhaltet. Aus­ge­schlossen ist die Gewähr­leis­tung ins­be­son­dere für Mängel, wel­chen einen der fol­genden Ursa­chen zugrunde liegt: ‑unzu­läng­liche War­tung
Nicht beachten der Betriebs- oder Instal­la­ti­ons­vor­schriften
— zweck­wid­rige Benut­zung der Pro­dukte
— Ver­wen­dung von nicht geneh­migten Teilen und Zubehör
natür­liche Abnut­zung
Trans­port, unsach­ge­mässe Hand­ha­bung bzw. Behand­lung  Modi­fi­ka­tion oder Repa­ra­tur­ver­suche
Äus­sere Ein­flüsse (z.B. Wasser- und Sturz­schäden höhere Gewalt (z.B. Ver­sagen der Strom­ver­sor­gung, Ele­men­tar­schäden) sowie andere Gründe, welche weder Audio Excel­lence noch vom Hersteller/Lieferanten ver­treten sind.

 

  1. Haf­tung:

Für Schäden, die durch unsach­ge­mässe Instal­la­tion oder unsach­ge­mässen Gebrauch ent­stehen, lehnt Audio Excel­lence jeg­liche Haf­tung ab.
Audio Excel­lence schliesst Scha­den­er­satz­an­sprüche gegen Audio Excel­lence und all­fäl­lige Hilfs­per­sonen und Erfül­lungs­ge­hilfen aus. Audio Excel­lence haftet ins­be­son­dere nicht für indi­rekte Schäden und Fol­ge­schäden, ent­gan­genen Gewinn oder sons­tige Personen‑, Sach- und reine Ver­mö­gens­schäden des Kunden.

 

  1. Daten­schutz

Audio Excel­lence ver­si­chert, bei der Erfas­sung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung per­sön­li­cher Kun­den­daten die Bestim­mungen, Gestützt auf Artikel 13 der schwei­ze­ri­schen Bun­des­ver­fas­sung und die daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mungen des Bundes (Daten­schutz­ge­setz, DSG) ein­zu­halten. Die bei der Ver­kaufs­ab­wick­lung anfal­lenden Kun­den­daten werden ledig­lich für interne Zwecke bei Audio Excel­lence genutzt. Per­sön­liche Daten werden streng ver­trau­lich behan­delt und nicht an Dritte ver­kauft oder wei­ter­ge­geben. Eine Wei­ter­gabe an Dritte Part­ner­un­ter­nehmen erfolgt nur, soweit es unbe­dingt für den Verkaufs- / Repa­ra­tur­ab­lauf erfor­der­lich ist. Der Kunde erklärt sich mit der oben beschrie­benen Nut­zung seiner Daten ein­ver­standen.

 

  1. Gerichts­stand:

Der Gerichts­stand für sämt­liche Rechts­be­zie­hungen ist der Sitz von Audio Excel­lence. Zuständig ist das Gericht im Kt Thurgau. Zur Anwen­dung gelangt aus­schliess­lich Schwei­ze­ri­sches Recht. Audio Excel­lence behält sich aus­drück­lich vor, die vor­lie­genden AGB jeder­zeit zu ändern und ohne Ankün­di­gung in Kraft zu setzen.